Grafiktablett "Hilfe!"

Grafiktablett "Hilfe!"

Beitragvon Lux » 11.07.2011 11:26

Ich bin inzwischen glücklicher (mehr oder weniger) Besitzer eines Aiptek Grafiktabletts mit neigungsempfindlichem Stift.
Tolle Sache.
Leider habe ich das Gefühl das mein Stift überhaupt nicht auf Feinmotorik reagiert, trotz das die Empfindlichkeit auf voller weiche steht.
Nach wenigen Strichen habe ich a.) keine Lust mehr und b.) keine Kraft mehr im Handgelenk, weil ich so stark aufdrücken muss damit ein Strich erscheint und auch deckend ist.

Ich hatte vorher ein Bamboo Funpad das bei weitem besser reagiert hat.
Ich habe alles ordnungsgemäß installiert und jetzt glaube ich, ist meine Einstellung ganz einfach die Falsche.
Ich kenne mich damit leider gar nicht aus, da es mein erstes richtiges Tablett ist.

Kann mir jemand helfen es richtig einzurichten?
Wäre toll, wenn jemand einen Screen rein stellen könnte, für die wichtigen Einstellungen.
Lux
Highscores: 19

Re: Grafiktablett "Hilfe!"

Beitragvon Kelhim » 11.07.2011 23:16

Sehr wahrscheinlich lag dem Gerät eine Installations-CD bei, die ein Programm auf deinen Rechner spielt, mit dem du solche Einstellungen treffen kannst. Vermute ich, unter Windows habe ich schon lange kein Grafiktablett mehr benutzt.

Viele Grafikprogramme bieten allerdings eigene Einstellungen für die Druckempfindlichkeit. Bei Gimp versteckt es sich z.B. in Bearbeiten => Einstellungen => Eingabegeräte => Erweiterte Eingabegeräte konfigurieren.
The future has many paths.
Choose Whiskey.

Animentor.de - Anime, Manga, Otakuism und mehr
Benutzeravatar
Kelhim
The Kid
The Kid
Beiträge: 4492
Registriert: 12.2006
Barvermögen: 8.837,02 Gil
Bank: 220,00 Gil
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Grafiktablett "Hilfe!"

Beitragvon Lux » 13.07.2011 16:23

*_* Danke~~~~
Lux
Highscores: 19

Re: Grafiktablett "Hilfe!"

Beitragvon VarisVarjo » 13.07.2011 19:15

Was bei meinem Wacom Graphire auch manchmal ein Problem ist, ist dass die Treiber nicht richtig "hochfahren". Wenn ich dann ein Bildbearbeitungsprogramm starte ist dann manchmal der "absolute" Modus des Tablets ausgeschalten oder die Druckempfindlichkeit funktioniert nicht.
Manchmal hilft es das Tablet aus- und wieder einzustecken und das Bildbearbeitungsprogramm neu zu starten, manchmal muss ich den PC neu starten.

Falls du also alle Treiber richtig installiert hast und dieses oder ein ähnliches Problem trotzdem mal auftritt, hilft dir das vielleicht weiter.
If the world didn't suck, we'd fall off.
Benutzeravatar
VarisVarjo
dono / Fürst
dono / Fürst
Beiträge: 2462
Registriert: 06.2010
Barvermögen: 6.023,39 Gil
Geschlecht: weiblich

Re: Grafiktablett "Hilfe!"

Beitragvon Lux » 14.07.2011 19:39

:eek: Ja das ist auch möglich. Hat er jetzt nichts gemeldet aber könnte ja noch kommen. Hab ja noch nicht wirklich los legen können.
Aber falls es passiert bin ich ja schon gerüstet. ^^ Danke.
Lux
Highscores: 19


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

künstler eingabegeräte
cron