Deadman Wonderland

Deadman Wonderland

Beitragvon Kelhim » 01.12.2012 14:48

Deadman Wonderland

Bild

Genre: Mystery

Manga-Kurzbeschreibung:
Ganta Igarashi hat eine Naturkatastrophe überlebt. Eines Tages erscheint »The Red Man« – ein riesiges Robotermonster – und ermordet alle seine Klassenkameraden. Ganta wird zum Tode verurteilt und in ein bizarres Gefängnis, das »Deadman Wonderland«, gesteckt. In diesem Vergnügungspark bekämpfen sich die Insassen bis aufs Blut ...

Quelle: tokyopop.de | Deadman Wonderland


Meine Meinung:
Nun, ich bin mir darüber im Klaren, dass die Reihe mittlerweile viele Fans hat, zumindest wurde dort draußen in den Interwebz viel darüber geschrieben - aber ich kann mich nicht mit Deadman Wonderland anfreunden. Long story short: Besonders die Hauptfigur Ganta finde ich farblos und langweilig, die Versuche des Mangas, meine Empörung für seine Lage zu wecken, sind einigermaßen plump. Die anderen Charaktere erhalten zumindest in den zwei Bänden, die ich kenne, auch nicht mehr Tiefe, und die Geschichte als solche finde ich an einigen Stellen unlogisch genug, um mich mehr zu stören als zu unterhalten. Um aber auch was Positives für diejenigen aufzuzählen, die sich nicht so schnell von Plot Holes abschrecken lassen wie ich: Die Zeichnungen sind wirklich gut und detailliert. Der erste Band zeigt eindrücklich, wie Menschen sich in Extremsituationen wie dieser Gefängnishaft mit drakonischen Strafen und Regeln verhalten können, während der zweite Band sich mehr den Kämpfen zwischen den sogenannten Deadman zuwendet, die für sich genommen auch ganz unterhaltsam sind.
The future has many paths.
Choose Whiskey.

Animentor.de - Anime, Manga, Otakuism und mehr
Benutzeravatar
Kelhim
The Kid
The Kid
Beiträge: 4492
Registriert: 12.2006
Barvermögen: 8.837,02 Gil
Bank: 220,00 Gil
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron